Ernährungsmedizinische Beratung und BIA - Messung
Elke Aigner BSc, MHPE
www.essen-elke.at

Beratungsphilosophie

"Ich kann niemanden etwas lernen, ich kann ihm nur helfen, es in sich zu entwickeln"
(Galileo Galilei)
In meiner Beratung ist es mir wichtig, Ihnen die Information zu geben, die Sie brauchen und Ihnen zu helfen, die Motivation zu finden, die notwendig ist, um Gewohnheiten zu verändern.


Ernährungsmedizinische Beratung

Als Diätologin bin ich lt. MTD Gesetz dazu befugt, Kranke und krankheitsverdächtie Personen ernährungsmedizinisch zu beraten.
Ich unterstütze Sie bei:
  • Gewichtsreduktion
  • Muskelaufbau nach Krankheit oder Verletzung
  • Mangelernährung
  • onkologischen Erkrankungen
  • Rheuma, Gicht, erhöter Harnsäure
  • Osteoporose
  • schlechter Wundheilung
  • Multipler Sklerose
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • erhöhtem Cholesterin-/ Triglyceridspiegel
  • Blähungen, Verstopfung, Divertikel
  • Schwangerschaft, Stillzeit und bei
  • Fragen zur Kinderernährung
Weitere Themen sowie Gruppenberatungen,
Vorträge und Workshops sind auf Anfrage möglich.

Was ich nicht mache:

  • Allergien, Krebsdiäten, Abmagerungskuren, Metabolic Balance,
    Bioresonanz o.ä.

BIA Messung

Durch die Messung von Widerstandswerten können
Fettmasse, Muskelmasse und Körperwasser berechnet werden

Achten Sie darauf, dass Sie:
  • 2-3 Stunden vor der Messung nichts mehr essen
  • Nicht unmittelbar vor der Messung Sport treiben (2-3 Stunden)
  • Keine Hautcreme an Händen und Füßen verwenden
Bitte merken Sie sich, wie viel Sie in den 2 Stunden vor
der Messung getrunken haben.

Wichtig:

Wenn Sie einen Herzschrittmacher / Defibrillator haben,
kann die Messung nicht durchgeführt werden!

Frau während BIA Messung BIA Messgerät

(c) MediCal HealthCare

www.bia-messung.at